Eine Fachperson wie ein Arzt oder Psychotherapeut kann beurteilen, ob es sich bei der winterlichen Niedergeschlagenheit um einen Winterblues oder eine Depression handelt.

Wenn die Tage kürzer werden und es im Gemüt dunkel wird

Die Tage sind kurz und die Aussentemperatur macht nicht viel Lust auf Spaziergänge an der frischen Luft. Das kann sich auf die seelische Gesundheit auswirken. Viele Menschen verspüren ab dem Herbst eine Niedergeschlagenheit. Ob es sich dabei um einen Winterblues oder um eine echte Depression handelt, beurteilt am besten eine »

Unser Gynäkologe bietet ein breites Spektrum

Gynäkologie – ein Fachgebiet für alle Lebensphasen einer Frau

Unser Gynäkologe Prof. Dr. Harald Meden bietet ein breites gynäkologisches Spektrum an. Das ist es auch, was ihm an dem Beruf so gefällt. Er berichtet über seinen Berufswunsch und seinen Alltag. Dr. Meden, Sie haben sich für die Fachrichtung Gynäkologie entschieden, weshalb und was gefällt Ihnen daran? Die Gynäkologie ist »

Die Echinacea hilft bei Erkältung mit erstaunlichen Ergebnissen

Echinacea – und die Erkältung muss sich warm anziehen

Schon die nordamerikanischen Indianer benutzten den roten Sonnenhut – oder lateinisch die Echinacea – zur Wundheilung und bei fieberhaften Erkrankungen. Was die alten Völker intuitiv wussten, können wir heute mit wissenschaftlichen Studien belegen – und dabei schneidet die Pflanze mehr als gut ab. Vorgestellt hat uns diese Ergebnisse Dr. med. »

Mit der Grippeimpfung am 9. November schützen Sie sich und andere.

Nationaler Grippeimpftag am 9. November 2018

Sobald die Temperaturen sinken, beginnt die Grippesaison. Verlässlich sucht sie jene heim, die gerade gestresst sind und darum ein schwaches Immunsystem haben oder jene, die einfach nur Pech haben! Wer sich gegen Grippe impfen lässt, kommt meist ohne Influenzaviren durch den Winter. Nicht zu verwechseln mit der Erkältung Viele kommen »

Schuppenflechte kann die Lebensqualität massiv beeinträchtigen.

Schuppenflechte

Wenn die Haut an einigen Stellen stark zu schuppen beginnt, könnte es sich um Schuppenflechte handeln. Die Psoriasis (so wird sie im Lateinischen genannt) ist eine häufige Krankheit. Einige der Erkrankten wissen nicht einmal, dass sie daran leiden und behandelt werden könnten. Unterschiedliche Ausprägungen Zu erkennen ist die Schuppenflechte an »

Mann erhält in der Apotheke Cholesterinserker

Zu viele ältere Menschen nehmen Cholesterinsenker

Ein hoher Cholesterinwert gilt als Risikofaktor für einen Herzinfarkt. Deshalb schlucken in der Schweiz rund 760’000 Menschen Cholesterinsenker sogenannte Statine. Rund ein Viertel davon hat bereits einen Herzinfarkt erlitten – bei ihnen ist die Wirkung und Sinnhaftigkeit des Medikaments unbestritten. Bei dem anderen weit grösseren Anteil streiten sich Fachleute darüber, »

Brustkrebsmonat Oktober - in der Praxis am Bahnhof findet ein Publikumsanlass statt

Diagnose Brustkrebs

Es ist eine der grössten gesundheitlichen Ängste: die Diagnose Krebs. Der Brustkrebs, in der Fachsprache das Mammakarzinom, ist die häufigste Krebsart bei Frauen. Was viele nicht wissen ist, dass die Heilungschancen in den letzten Jahrzehnten rasant gestiegen sind. Die Forschung macht Riesenschritte in Diagnose und Behandlung, auch das Verbessern der »

Desensibilisierungsthearpie für komplette Beschwerdenfreiheit bei Heuschnupfen.

Heuschnupfen im Winter bekämpfen

Heuschnupfen ist doch jetzt kein Thema mehr! Das denken sich bestimmt viele, die den Titel lesen. Das ist auch so, die letzten Heuschnupfen-Attacken kommen im Herbst, wenn die letzten Spätblüher in voller Pracht florieren. Und genau deshalb beginnt jetzt die beste Zeit, um gegen den Heuschnupfen vorzugehen. Desensibilisierung von Heuschnupfen »

Rettungssanitäte und Ärzte sind Trainer am STEWI

Ein Wochenende voller Notfälle

Letztes Wochenende fand das STEWI (Student Trauma & Emergency Weekend) statt. Dabei können Medizinstudierende aus dem dritten und vierten Jahr praktische Fähigkeiten in der Notfallmedizin erlernen. Wir haben das Wochenende als Hauptsponsor unterstützt. Angehende Ärztin mit Herzblut für Freiwilligenarbeit Das STEWI existiert seit acht Jahren. Gegründet wurde es von notfallmedizinisch »

Psychotherapie in der Praxis am Bahnhof in Rüti + Bäch

Professionelle Hilfe bei seelischen Problemen

Wem es nicht gelingt, psychische Krisen aus eigener Kraft in kurzer Zeit zu überwinden, sollte einen Arzt aufsuchen. Eine frühzeitige Diagnose und anschliessende Therapie erleichtert eine Behandlung und ermöglicht zudem gute Heilungserfolge. Bei psychischen Veränderungen, für die es keine ausreichende Erklärung gibt, ist medizinischer Rat notwendig. Wer also von Sorgen, »