Behandlungsspektrum

Anwendung operativer und nicht-operativer Behandlungsverfahren

  • Konservative Behandlung des Bewegungsapparates
  • Sportmedizin/Sporttraumatologie
  • Gutachten/Zweitmeinungen (Second Opinion)
  • Zusammenarbeit mit der angegliederten Physiotherapie

Operative Behandlungsmöglichkeiten

Knie:

  • Meniskus(teil)-Resektion
  • Laterales Release
  • Chondropicking
  • Gelenkkörperentfernung,
  • Knorpelglättung
  • Meniskus-Refixation

Schulter:

  • Subacromiale Dekompression
  • Clavicula-Teilresektion
  • Labrum-Refixation
  • LBS-Tenotomie/Tenodese
  • Kalkschulter
  • Knorpelglättung
  • Offene RM-Rekonstruktion mit Fadenanker-System

Berufstätigkeit

Seit 10/2016 Facharzt für Orthopädie, Praxis am Bahnhof
07/2014 – 09/2016 Facharzt für Orthopädie, Gemeinschaftspraxis Dr. med. F. Knorr-Held/Dr. med. M. Schramm, Erlangen (GER)
04/2012 – 06/2014 Oberarzt Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie Klinik Schön, Nürnberg-Fürth (GER)
11/2009 – 03/2012 Oberarzt Orthopädie Bezirksklinikum Obermain, Ebensfeld (GER)
06/2001 – 10/2009 Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfalllchirurgie an verschiedenen Spitälern in Bayern und Hessen/D

Ausbildung

Seit 2008 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
2001 Deutsches Staatsexamen
11/1994 – 05/2001 Studium der Humanmedizin Leipzig und Erlangen (GER)
10/1993 – 11/1994 Studium der Rechtswissenschaften Bayreuth (GER)

Zusatzqualifikationen

04/2016 Fachgebundene Röntgendiagnostik Skelett
06/2004 Röntgen Notfalldiagnostik Skelett

Mitgliedschaften

  • Berufsverband der deutschen Chirurgen e.V. 
  • AGA Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie
  • DGOU (Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie)