Gynäkologe untersucht Schwangere in der Praxis am Bahnhof in Rüti

Gynäkologie

Der Gynäkologe, auch Frauenarzt genannt, nimmt sich der weiblichen medizinischen Belange an. Untersuchungen der weiblichen Organe gehören genauso zu seinem Aufgabengebiet wie Beratungen zu Verhütung, Schwangerschaft und Wechseljahren.

Vorsorgeuntersuchungen und Verhütung

Ein wichtiges Thema in der Frauenheilkunde ist die Verhütung. Der Gynäkologe berät Patientinnen zu der für sie optimalen Verhütung und bietet unterschiedliche Methoden an:

  • Antibabypille, Verhütungspflaster und -stäbchen
  • Spirale, wenn gewünscht mit Vollnarkose bei der Einlage und Entnahme
  • Natürliche Methoden mittels Temperatur messen und Urinproben

Bei der regelmässigen Kontrolle nimmt der Gynäkologe einen Abstrich zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs und tastet die Brust nach Knoten ab, um Brustkrebs auszuschliessen. Denn früh erkannt, bestehen die besten Heilungschancen.

Alles rund ums Baby

Kinderwunsch

Nicht alle Frauen werden sofort schwanger, sobald sie beschlossen haben, dass jetzt die richtige Zeit für Nachwuchs ist. Unser Gynäkologe betreut Paare, deren Kinderwunsch unerfüllt bleibt. Er bietet ein grosses Spektrum an Möglichkeiten und Behandlungsarten an.

  • Klärung der Ursachen: Hormonuntersuchungen, Spiegelung der Gebärmutter und Ultraschalldiagnostik
  • Hormonbehandlungen
  • Insemination (Aufbereitung und Übertragung des Samens)
  • Natürliche Familienplanung (Temperaturmessungen, Urinproben und Naturheilmittel)

Schwangerschaft und Geburt

In jeder Schwangerschaft findet ca. alle zwei Monate eine Ultraschall-Untersuchung statt. Nach der Geburt ist eine Untersuchung nach ca. sechs Wochen Standard. Unser Gynäkologe begleitet die Frauen von Anfang an. Wenn eine Behandlung notwendig wird, wählt er aus der Naturheilkunde und der Schulmedizin die beste Option.

Geburten betreut unser Gynäkologe nicht.

Brusterkrankungen

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart, von der Frauen betroffen sind. Deshalb sind regelmässige Kontrollen so wichtig. Unser Gynäkologe hat eine Spezialisierung auf Brustkrebserkrankungen. Er führt Untersuchungen durch, wenn der Befund eines anderen Arztes unklar ist und behandelt Frauen, die bereits eine Diagnose haben.

Diagnostik

Wir sind in der Lage, gewebeschonende minimal-invasive Diagnostiken durchzuführen. Das bedeutet, dass wir eine Gewebsentnahme mit einer sehr dünnen Kanüle vornehmen können.

Gutartige Brusterkrankungen

Bei einem gutartigen Knoten in der Brust sind ambulante Operationen in unserem eigenen Operationssaal möglich, wobei die Patientin die Praxis am selben Tag verlassen kann.

Bösartiger Brustkrebs

Einen bösartigen Brustkrebs operiert unser Gynäkologe, Prof. Dr. Meden im Spital Männedorf, im Spital Schwyz und im Paracelsus-Spital Richterswil. Er begleitet die Patientin dabei von A-Z. Je nachdem wie gross der Tumor ist, ist eine brusterhaltende Operation möglich. Prof. Dr. Meden setzt alles daran, die natürliche Brustform wiederherzustellen.

Nach der Operation nimmt er die Prüfung aller Befunde vor und erstellt einen individuellen Behandlungsplan. Dabei setzt er neben den schulmedizinischen Therapien auch ergänzende Mittel ein, z.B. um das Immunsystem zu stärken.

Während der ganzen Behandlung arbeitet er eng mit Spezialärzten der verschiedensten Fachrichtungen, wie Onkologen und Strahlentherapeuten zusammen. Auch andere Stellen wie den Sozialdienst bezieht er in die Zusammenarbeit mit ein.

Lesen Sie auch unsere Blgobeiträge zu den Themen:

Diagnose Brustkrebs

Krebs bei Frauen - Nebenwirkungen im Intimbereich

Blasenkrankheiten

Unkontrollierter Harnverlust, Blasenschwäche oder Inkontinenz trifft viele Frauen. Unser Gynäkologe führt Blasenspiegelungen durch und nimmt eine Operation vor, wenn sich das Problem anders nicht lösen lässt. Unkontrollierter Harnverlust kann unter Umständen mit einer Laserbehandlung behoben werden.

Zum MonaLisa Touch Laser

Wechseljahre

Mehr oder weniger lästige Begleiterscheinungen erfährt jede Frau in den Wechseljahren. Unser Gynäkologe behandelt diese mit den unterschiedlichsten Methoden:

  • Schulmedizin
  • Hormonbehandlungen
  • Naturheilkunde und alternative Medizin
  • Laserbehandlung mit dem MonaLisaTouch Laser gegen Scheidentrockenheit und andere Beschwerden in der Scheide

Zum MonaLisaTouch Laser

Naturheilkunde und anthroposophische Medizin

Unser Gynäkologe verfügt über eine anthroposophische Zusatzausbildung und ist in Naturheilkunde bewandert. Er prüft deshalb bei jeder Behandlung, ob Medikamente aus der Schulmedizin oder aus der Naturheilkunde angezeigt sind.

Zum Thema Anthroposophische Medizin

Zweitmeinungen

Patientinnen, die eine Zweitmeinung zu einem gynäkologischen Problem möchten, können jederzeit eine Untersuchung bei unserem Gynäkologen durchführen lassen. Sei es zu Thema Brustkrebs, Kinderwunsch, Wechseljahre oder anderem.

Verantwortlich

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe