Anthroposophisch erweiterte Medizin

Anthroposophisch erweiterte Medizin

Die anthroposophische Medizin basiert auf der naturwissenschaftlichen Medizin und wird von ausgebildeten Ärzten ausgeübt. Sie fügt zu den naturwissenschaftlichen Erkenntnissen die Forschungsergebnisse über das Wesen des menschlichen Lebens, der Seele und des Geistes hinzu.
 Das Vorgehen eines anthroposophischen Arztes unterscheidet sich bei der Diagnose einer Erkrankung nur wenig von der konventionellen Medizin. Der eigentliche Unterschied besteht darin, dass die Aspekte der Psyche und der Seele in der anthroposophischen Medizin vermehrt mit einbezogen werden.

Das therapeutische Spektrum

Das therapeutische Spektrum reicht von den Methoden der Schulmedizin über anthroposophische Heilmittel bis zu den Kunsttherapien. Viele anthroposophische Heilmittel sind pflanzlichen und mineralischen Ursprungs.


Ärzte

Dr. med. Christoph Zeller und Dr. med. Harald Meden sind in anthroposophischer Medizin ausgebildet und bieten diese in der Praxis an. Dr. med. Christoph Zeller im Bereich der Allgemeinen Medizin und Pädiatrie, Dr. med. Harald Meden in der Gynäkologie und Geburtsheilkunde.

Anthroposophisch erweiterte Medizin


Schnellzugriff